Menu Content/Inhalt
Start arrow Gemeindezeitungen

Losung

  • Dienstag, den 27.06.2017
  • Ich habe dich bereitet, dass du mein Knecht seist. Israel, ich vergesse dich nicht!
  • Jesaja 44,21
  • Hat denn Gott sein Volk verstoßen? Das sei ferne!
  • Römer 11,1
Gemeindezeitungen
 24.jg-heft-2-juni-2017

Juni 2017

Wir brauchen licht / um denken zu können
 wir brauchen luft / um atmen zu können
wir brauchen ein fenster zum himmel
DOROTHEE SÖLLE

 24.jg-heft-1-maerz-2017

März 2017

Wenn es nur ein Mensch ist,
 der im gegebenen Augenblick
ohne Wimpernzucken gesagt oder getan hat,
wovor wir zögern.
ERICH KÄSTNER

 23 Jg-Heft-4-Dez-2016

Dezember 2016

ADVENT – damit das Fest
  nicht an uns vorbei rauscht.

 23.jg.-heft-3-sept-2016

September 2016

Die Bibel
  hat mein Herz ausgebildet
RAINER MARIA RILKE

 23.jg.-heft-2-juni-2016

Juni 2016

Sei du selbst die Veränderung,
  die du dir wünschst für diese Welt
MAHATMA GANDHI

 23.jg-heft-1-maerz-2016

März 2016

Es gibt keine Grenzen.
 Nicht für Gedanken, nicht für Gefühle.
Die Angst setzt die Grenzen.
INGEMAR BERGMANN

 22.jg-heft-4-dez-2015

Dezember 2015

… denn sie hatten sonst
 keinen Raum in der Herberge.
LUKAS 2,7

 22.Jg_Heft-3-September-2015

September 2015

Die Welt hat genug
 für die Bedürfnisse aller Menschen,
 aber nicht genug für die Gier weniger

 22.Jg_Heft-2-Juni-2015-Bild.jpg

Juni 2015

GLAUBE und BILDUNG:
 
unzertrennliche Geschwister

 22_jg_heft-1-maerz_2015-bild.jpg

März 2015

INNEHALTEN:
 
im Licht von
Gottes Großzügigkeit

 gem-brief-12-2014-1.jpg

 Dezember 2014

Und du, Bethlehem ...
aus dir soll mir kommen ...
Und er wird der Friede sein.
MICHA 5,1.4

 gem-brief-9-2014-1.jpg

Gemeindebrief September 2014

Zerreißt den Mantel der Gleichgültigkeit,
den Ihr um Euer Herz gelegt!

Widerstandsbewegung
„DIE WEISSE ROSE“

 gem-brief-6-2014-1.jpg

Gemeindebrief Juni 2014

Lasset uns mit Jesus ziehen,
immerfort zum Himmel reisen,
irdisch noch – schon himmlisch sein.

Sigmund von Birken

 2014_03.jpg

Gemeindebrief März 2014

Das Weizenkorn muss sterben, sonst bleibt es ja allein;
der eine lebt vom andern, für sich kann keiner sein.
Geheimnis des Glaubens: im Tod ist das Leben!

Lothar Zenetti

2013_12.jpg

Gemeindebrief Dezember 2013

Ich weiß nicht, ob der Himmel niederkniet,
wenn man zu schwach ist,
um hinaufzukommen?

Christine Lavant

schule.jpg

Gemeindebrief September 2013

Bildung ist die Ermöglichung des Menschen,
sich selber zu bestimmen.
Fulbert Steffensky

06_2013.jpg

Gemeindebrief Juni 2013

Das überlichtete Licht
schaut man in diesem Leben
nicht besser, als wenn man
ins Dunkle sich begeben.
Angelus Silesius

03_2013.jpg

Gemeindebrief März 2013

Nichts ist verurteilt,
so zu bleiben wie es ist.

Albert Schweitzer

12_2012.jpg

Niemand besitzt Gott so,
dass er nicht mehr auf ihn warten müsste.
Und doch kann niemand auf Gott warten,
der nicht wüsste,
dass Gott schon längst auf ihn gewartet hat.

Dietrich Bonhoeffer

titel1.jpg

Gemeindebrief September 2012

„Ich schlage den Tag auf wie ein Buch,
das du mir geschenkt hast.
Durch jede Seite schimmert dein Name.“

Georg Bydlinski

designed by made your web.com