Kaltenleutgeben

Vor dem 2. Weltkrieg für seine Wasserkuren bekannt ist Kaltenleutgeben heute ein beliebter Ausflugs- und Wohnort mit 2998 Einwohnern (Stand 31.12.2002), davon sind etwa 160 evangelisch.
1982 erhielt die Gemeinde das Marktrecht. Ursprünglich zur Evangelischen Pfarrgemeinde A.B. Liesing gehörend, sprach sich 1972 die Mehrheit der evangelischen Bürger für eine Umpfarrung zur Evangelischen Pfarrgemeinde A.B. Perchtoldsdorf aus.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen